Kundendienst +49 (0)211 240 9010 Deutsch
 0 0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Verankerungsmöglichkeiten

Kroftman Lagerhallen können immer ohne Fundament aufgestellt werden. Das Aufstellen einer Lagerhalle kann jetzt, im Vergleich mit traditionellen Lagerhallen viel schneller und vorteilhafter realisiert werden. Dieser besondere Vorteil macht die Kroftman Lagerhallen deutlich günstiger, so dass Sie auf den gesamt Projektkosten sparen können. Der Aufbau einer Lagerhalle kann auf drei Arten realisiert werden. Diese werden im Folgenden kurz erläutert.

Option 1 - Betonfundament

Diese Option is für permanenten Bau. (Streifen-)Fundament ist bauseits vorzubereiten nach den Kroftman Bauzeichnungen (enthalten). Bodenprofil der Halle verankern mit Durchsteckanker M12x180/055 (enthalten). Die Betonoberfläche muß unbedingt eben sein um Wasserdurchtritt an den Wandenden zu vermeiden.

Option 2 - Großflächenplatten

Diese Option ist auch für permanenten Bau. Bauen Sie eine Sandbett von 55-56 cm (bis zur Frostgrenze) anlegen mit einer großzügigen Fläche von Betonfertigplatten 200x200x16 cm (Stelconplatten). Bodenprofil der Halle verankern mit den enthaltenen Durchsteckankern M12x180/055.

Diese Option ist günstiger und schnell.

Option 3 - Erdnägeln

Diese Option ist für fliegenden Bau. Zu diesem Zweck können ø25x1100mm verzinkte Erdnägeln bei uns bestellt werden (nicht im Lieferumfang enthalten). Die Verankerung mit dieser Erdnägeln kann auf Pflaster, Schotter, Asphalt und festen Sand-/Kiesboden. Die Oberfläche muss unbedingt eben sein, mit einem maximalen Gefälle von 2,5% (in nur eine Richtung). Bei gebogenen Oberflächen muss jederzeit der Mehraufwand mitberücksichtigt werden! Bodenprofile sind Bauseits/vor Ort von 30 mm Löchern zu versehen; Kroftman stellt kostenlos eine Bohrmaschine zur Verfügung. Die Montage mit Erdnägeln spart Zeit und Geld und ist sehr geeignet, wenn nur temporäre Bau erforderlich oder erlaubt ist.

Diese Option ist günstiger und schnell.